Die PKV – besser versichert

Bevor Sie eine private Krankenversicherung abschließen, sollten Sie sich gut informieren. Denn die Leistungen sind immer wieder verschieden und sie sollte auf Ihre Bedürfnisse genau zugeschnitten sein. Einige Aspekte sind nur schwer einzuschätzen, lassen Sie sich also gut beraten und lesen Sie die aktuellen Testberichte.

Auf was ist zu achten?

Wenn Sie sich für ein Versicherungsunternehmen entscheiden, dann sollte auf jeden Fall die Betragsstabilität sichergestellt sein. Eine solide Finanzbasis des Versicherungsunternehmens hat nämlich Einfluss auf den Beitrag. Stellen Sie sicher, dass die Beiträge über viele Jahr stabil bleiben. Auch die Tarifvielfalt ist sehr wichtig, es sollten Ihnen mehrere Tarife zur Verfügung stehen. Die Versicherung sollte bei ungenutzten Leistungen Beiträge zurückzahlen und wenn Sie Leistungen in Anspruch nehmen, sollten die Arztrechnung zügig bezahlt werden. Weiterhin sollte das Unternehmen auch Tarife anbieten, die schon lange auf dem Markt sind und die sich gut bewährt haben. Natürlich müssen auch neue Tarife angeboten werden, so können Sie den günstigsten Tarif finden. Natürlich muss die Service-Qualität passen, ein Hotline muss all Ihre Fragen zu den normalen Bürozeiten beantworten können und wenn eine persönliche Beratung möglich ist – umso besser.

Zugang zur PKV

Leider kann nicht jeder eine private Krankenversicherung abschließen, aber ab einem gewissen Einkommen können selbst Angestellte diese Versicherung abschließen. Selbstständig oder Beamte sind bei der PKV sowieso gerne gesehen, gerade Beamte erhalten sogar einen Zuschuss von ihrem Arbeitgeber.
Tarife vergleichen
Auf jeden Fall sollten Sie die Tarife vergleichen, jede Versicherung hat unterschiedliche Angebote. Aber eine PKV hat viele Vorteile, Sie können nämlich unterschiedliche Leistungen buchen und wirklich nur das bezahlen, was für Sie sinnvoll ist. Außerdem erhalten Sie viel schneller einen Termin beim Arzt und eine Komfort-Behandlung ist Ihnen gewiss. Bei vielen Tarifen ist eine Zuzahlung nicht erforderlich und selbst eine umfassende Erstattung bei Zahnbehandlungen ist nicht außergewöhnlich. Die meisten Kunden sind sehr zufrieden, also profitieren auch Sie davon.

Vergleichen Sie die Leistungen

Die Tarife enthalten sehr unterschiedliche Angebote und hier sind die wichtigsten Punkte, die Sie in einen Tarif-Vergleich unbedingt einbeziehen sollten.
Kostenerstattung bei ambulanter Behandlung erfordert einen zwei bis dreifachen Satz
Kostenerstattung für Verbandsmittel und Arznei
Kostenerstattung für Hilfsmittel
Kuren und Sanatoriumsaufenthalte müssen bezahlt werden
Kosten für Chefarztbehandlung bei stationärer Behandlung müssen gedeckt sein
Zahnleistung werden in Prozent angegeben, die Differenz müssen Sie selbst bezahlen
Sicher müssen Angestellte ihr Einkommen nachweisen, aber rund 13 % der Angestellten sind privat versichert. Für alle anderen gibt keine Einkommensgrenze. Durch Krankheiten erhöht sich Ihr Tarif nicht, die Kosten für Krankheiten werden ohne Wenn und Aber übernommen. Ein Irrglaube ist auch, dass sich die PKV für eine Familie mit Kindern nicht lohnt. Gerade für Beamte ist das ist günstige Alternative. Rechnen Sie die Kosten durch, auch die private Familienversicherung kann günstig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.